Freitag, 25. März 2016

Frohe Ostern

Frohe Ostern



ich wünsche erholsame Feiertage. Vielleicht zeigt sich auch mal die Sonne, damit die Osternestli draussen gesucht werden können.

Am Ostersonntag ist die ganze Jungmannschaft bei uns. Ich habe, wie jedes Jahr, wieder etwas viel  eingekauft für die diversen Osternestli. Ich lasse mich verführen von den vielen gluschtigen Schoggiosterhasen und-eili und Marzipan....




Vor euben Jahr, am 19. März, dem Geburtstag von Peter, wurde mir die Magensonde gelegt. 1 Jahr nichts mehr essen und trinken oral. Es ist erstaunlich an was man sich gewöhnen kann. Der Gluscht ist jedoch immer noch da. Es ist jedoch wirklich Alltag geworden.


Ich war diese Woche beim Neurologen. Die Kraft in den Beinen sei noch gut. Und die Ergotherapeutin bestätigte mir gestern, dass meine Instabilität nicht an den Beinen liegt, sondern an der Koordination, am Ausbalancieren mit dem Oberkörper. 

Das hilft mir Massnehmen einzubauen, um Stürzen vorzubeugen: z.B.mich beim Treppensteigen mit einer Hand festhalten, wenn ich von einem Stuhl aufstehe, einen Moment stehen bleiben, keine aprupte Bewegungen, sitzen um Hosen anzuziehen.

Das gibt mir Sicherheit.






Kommentare:

  1. Liebe Sylvia,
    danke dir für die lieben Oster-Grüße , die du an uns schickst.
    Die Osterglocken stecken bei uns im Frankenlande leider noch in den Startlöchern, zumindest in Oberfranken.
    Aber trotz allem, der Frühling liegt schon in der Luft, lange kann es nicht mehr dauern, bis die schönste Jahreszeit anbricht.
    Schön, dass deine komplette Familie den Ostersonntag bei euch verbringen kann, solche Zusammentreffen liebe ich auch immer, wenn mal seine Lieben um sich hat :-)
    Schlimm stelle ich mir allerdings vor, wenn dann alle rings herum schmausen und man selber nicht kann. sitzt du da trotzdem mit am tisch?
    Wahrscheinlich schon, denn du schreibst ja, dass nun schon Gewohnheit daraus geworden ist, ich bewundere dich dafür !
    Du hast bewunderungswürdig Energie , du packst auch noch das ausbalancieren deines Körpers !
    Liebe Sylvia,
    ich wünsche dir nochmals ein Osterfest mit viel Freude und schönen Stunden mit der Familie.
    ♥liche Grüße
    Jutta
    ,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldige die Rechtschreibfehler, ich war etwas zu schnell mit dem posten ;-)

      Löschen
  2. Liebe Sylvia

    Schön, dass du mit all deinen Liebe Ostersonntag feiern kannst ,
    was gibt es schöneres !
    Ich freue mich mit dir ,dass die Kraft in deinen Beinen
    noch so gut ist und das mit dem balancieren kenne ich seit über 20 Jahre ,ich kann da sehr mitfühlen, ziehe mich auch meist sitzend an :-))

    Das mit dem Essen war sicher am Anfang sehr schwer gell , aber
    wie du schreibst mit der Zeit gewöhnt man sich daran ,du bist
    einfach eine so bewundernswerte Frau !

    Wir feiern erst am Ostermontag mit allen Enkeln, weil
    das Wetter besser ist um die Osternäschtli zu verstecken
    im grossen Garten !
    Ich hoffe, dass es auch bei euch am Sonntag etwas Sonne hat ,ansonsten wird es halt im Haus versteckt :-))

    Ganz fröhliche Ostertage
    wünscht dir und deiner Familie
    Margrit


    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir auch schöne Ostertage mit Deiner Familie und Sonne.Bei uns kommt die Familie am ersten Ostertag zum Essen. Ich finde es auch immer sehr schön.Die Familie gibt Dir sicher auch viel Kraft und Freude,das zählt. Alles Schöne für Dich, Klaerchen

    AntwortenLöschen