Samstag, 25. Juni 2016

Sommerhitze

Die letzten beiden Tage waren Hitzetage mit über 30 Grad. Heute "tüppig", gewitterhaft.

Ich liebte immer den Sommer immer und vertrug die Hitze immer gut. Jetzt jedoch belastet es mein Organismus stärker. Ich fühle mich schlapp, hänge herum und schaue, dass ich genug Flüssigkeit erhalte. Sogar das Schreibengeht langsamer.

Neben mir läuft das Fussball EM 8tel Finalspiel Schweiz gegen Polen. Mit einem Auge und einem Ohr bin ich dabei. Ist quasi Pflicht, das Spiel zu sehen. Nebenbei hab ich in aller Ruhe meine ergotherapeutischen Übungen gemacht.

Am Montag hab ich das Pflegebett erhalten, ALS Schweiz sei Dank.Ist ein gutes Gefühl wieder selbstständig im Bett aufsitzen und aus dem Bett aufstehen zu können. Für Peter eine Erleichterung, kann er die Höhe des Bettes anpassen für meine Pflege und Verpflegung.

Jetzt kommt es zum 11 m schiessen bei Schweiz - Polen. Das muss ich jetzt sehen.

Kommentare:

  1. Schön ,dass du so einige Erleichterungen bekommen hast, auch für Deinen Mann.
    Leider hat die Schweiz verloren,es war aber ein spannendes Spiel und nun schauen wir auch Kroatien - Portugal.
    Die Hitzetage sind vorbei und die Gewitter und Regen wechseln sich ab, aber es hält sich in Grenzen.
    Sei ganz lieb gegrüsst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich liebe den Sommer auch Sylvia aber die grosse Hitze
    gar nicht ,je älter ich werde um so weniger ertrage ich diese Wärme es geht mir wie dir :-)

    Toll, dass du das Pflegebett erhalten hast und
    es dir nun Erleichterung bringt !

    Dann wünsche ich dir und deiner Familie einen schönen Sonntag,
    gottlob ist es etwas kühler geworden !

    Liebi Grüessli
    Margrit

    AntwortenLöschen